Neu im Forum?

Jetzt registrieren >>

Warum registrieren? >>

Eine Frage stellen - so gehts >>

Login

Benutzernamen vergessen? >>Passwort vergessen? >>

Forum durchsuchen

Mehr  >>

Statistik

Total Besuche
206'661
Beiträge im Forum
1'951
Registrierte
1'885
Online
3

Wissen und Erfahrungen teilen: Das ist das Ziel unseres Forums. Es bietet eine Plattform, auf der sich Lehrer und Lehrerinnen austauschen. Expertinnen und Experten der PHBern beantworten Fragen und bieten Rat: Unverbindlich, anonym, kostenlos. Fragen stellen, Antworten schreiben und mitdiskutieren: So funktioniert das Forum.

ABC-Lernlandschaft

Foren > Fachunterricht > Deutsch > ABC-Lernlandschaft
Autorin/Autor Beiträge
Verfasst am: 28. 04. 2018 [17:36]
 
Themenersteller/-in
Beiträge: 1
Hallo zusammen

Ab dem Schuljahr 2018/2019 werde ich meine erste 1./2. Klasse übernehmen. Im Schriftspracherwerbsunterricht werde ich mit der ABC-Lernlandschaft arbeiten (ist von der Schule vorgegeben). Da ich dieses Lehrmittel nicht kenne und auch nicht viel Erfahrung mit offenen Unterrichtsformen habe, suche ich jemanden, der schon Erfahrung mit diesem Material hat. Ich stelle mir bisher folgende Fragen:

- Gibt es die ABC-Lernlandschaft auch in der Basisschrift oder wird dies noch entwickelt?
- Wie kann ich eine Jahresplanung erstellen, wenn alle Kinder an unterschiedlichen Dingen arbeiten? Wie kann ich also sichergehen, dass alle Kinder die nötigen Arbeiten gemacht haben und ich auch noch die Übersicht habe?
- Habt ihr trotzdem noch einen Buchstaben der Woche oder lässt ihr die Kinder die Buchstaben frei erlernen?
- Wie viel Struktur hat euer Unterricht? Und wie sieht diese Struktur aus?

Danke für eure Hilfe! (Vielleicht werden mit der Zeit noch mehr Fragen auftreten... ;-))
 
Verfasst am: 03. 05. 2018 [14:16]
 
Beiträge: 85
Liebe Kollegin, lieber Kollege
deine Anfrage ist angekommen. Unsere Fachperson bittet um ein paar Tage Geduld. Die umfangreichen Fragen brauchen etwas Zeit für eine fundierte Antwort.
Besten Dank.

Redaktion des Forums für Lehrpersonen.
 
Verfasst am: 06. 05. 2018 [08:52]
 
Beiträge: 1
Guten Tag Teaching.is.a.work.of.heart
Vielen Dank für deine Geduld. Die Fragen sind umfassend und würden einer vertieften Ausführung und Auseinandersetzung bedürfen, darum wäre eine entsprechende Weiterbildung möglicherweise hilfreich. Vielleicht dienen aber die folgenden Antworten als Anstoss zum Weiterkommen:
• Basisschrift und ABC Lernlandschaft: Das Lehrmittel wurde von Erika Brinkmann und Nina Bode in Deutschland entwickelt. Daher ist das Buchstabenheft nur in der Grundschrift erhältlich. Genau wie in der Deutschschweiz fand in unserem nördlichen Nachbarland, in den letzten Jahren eine grundsätzliche Schriftdiskussion statt, welche die Entwicklung von einer Erstschrift zur persönlichen Handschrift fokussiert. Der Vergleich von Grundschrift und Basisschrift zeigt allerdings, dass die Schriften zu verschieden sind und deshalb das Grundschriftheft der ABC Lernlandschaft nicht eingesetzt werden kann. Sehr empfehlenswert für die Schriftdidaktik ist das Lehrmittel: „Auf dem Weg zur persönlichen Handschrift“. Alle Hinweise dazu finden sich hier: http://www.basisschrift.ch/lehrmittel-und-materialien.
• Jahresplanung und Übersicht: Ein grosser Vorteil der ABC Lernlandschaft ist, dass die Heterogenität der Klasse berücksichtigt wird und die Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrem Entwicklungsstand lernen und arbeiten können. Da das „Lausch-Heft“, das „Lese-Heft“ und das „Wörter-Heft“ genau so aufgebaut sind, dass die Schülerinnen und Schüler den Schriftspracherwerbsprozess individuell durchlaufen, ist es einfach, die Übersicht zu halten. Der Vorschlag, die Aufgaben zu datieren, hilft zu erkennen in welchem Zeitraum die Fortschritte erzielt werden und wo mehr Unterstützungsbedarf nötig ist. Die weiteren Materialien, wie zum Beispiel die „Tiger-Box“ oder das „ABC-Heft“, können in der Jahresplanung aufgenommen und gezielt eingesetzt werden.
• Buchstaben der Woche: Im Lehrer-Ordner und in den vier Säulen der Unterrichtsorganisation wird beschrieben, wie der Buchstabe der Woche eingeführt werden könnte. Insofern ist es eine Möglichkeit daran festzuhalten. Je nach Entwicklungsstand der Kinder ist es aber wichtig, dass erweiternde Angebote zur Verfügung stehen, wie zum Beispiel Wörterlisten mit dem entsprechenden Buchstaben zum Lesen oder das „ABC-Heft“ und das Heft „Ich und meine Geschichten“ zum Schreiben.
• Struktur im Unterricht: Die Planungsvorschläge im Lehrer-Ordner und die visualisierten Bilder in der Broschüre „Fotoband“ erläutern wie der Unterricht strukturiert werden kann, zum Beispiel mit einer bestimmten Tagesstruktur, mit Tagesplänen, Wochenplänen für den geführten und den offenen Unterricht, entsprechend dem Credo der Autorinnen „Offenheit mit Sicherheit“.

Ich hoffe dir Gesichtspunkte zum Weiterdenken gegeben zu haben und wünsche viel Erfolg mit der ABC Lernlandschaft.
Schule-ist-schön

Passende Weiterbildungen im Institut für Weiterbildung:
ABC Lernlandschaft, nächster Termin, 16.6.18: https://www.phbern.ch/schule-und-weiterbildung/weiterbildungssuche.html#qs=ABC%2520Lernlandschaft. Folgende Inhalte stehen im Zentrum: Das didaktische Konzept, Schriftspracherwerb, Materialien der ABC Lernlandschaft, Unterrichtsplanung, Individualisierung, Begleitung und Förderung, Lernstandserfassung und Beurteilung.
Basisschrift für den 1. und 2. Zyklus. Für den Zyklus 1 erst wieder 18.04.19 und 09.07.19.
Jederzeit können individuelle Beratungen abgerufen werden.